„Die Wiener POLIZEI“ ist die offizielle Zeitschrift für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Landespolizeidirektion (LPD) Wien. Herausgeber sind der Landespolizeipräsident und die Landespolizeivizepräsidenten.

 

ZIELGRUPPE: „Die Wiener POLIZEI“ richtet sich an Polizistinnen und Polizisten sowie an die Bediensteten der Sicherheitsverwaltung der LPD Wien. Sie wird an jede Dienststelle der Landespolizeidirektion in ausreichender Zahl zugestellt. Allen Wiener Polizistinnen und Polizisten steht ein Exemplar zur Verfügung. Darüber hinaus geht das Magazin an exekutivnahe Einrichtungen wie Feuerwehr, „Helfer Wiens“, Rettung, Magistrat und viele mehr.

 

INHALT: „Die Wiener POLIZEI“ vermittelt den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Dienstliches in verständlicher Form, beschreibt die vielfältigen Aufgabengebiete der Polizistinnen und Polizisten sowie der Verwaltungsbediensteten und holt auch verdiente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor den Vorhang. Zudem werden neue Kriminalitätsphänomene beschrieben, kriminalpolizeiliche Bekämpfungsmethoden und was für die Bevölkerung zur Prävention ratsam ist. Des Weiteren werden historische Beiträge zu den Themen Kriminalität und Polizei veröffentlicht und Bücher rezensiert, die für den Polizeidienst relevant sind.

 

WERBETREIBENDE erreichen mit einem Inserat in der „Die Wiener POLIZEI“, Polizistinnen und Polizisten sowie Bedienstete der Sicherheitsverwaltung, von den Mitarbeitern der Führungsebene der Landespolizeidirektion bis zu deren Flächendienststellen, wie Polizeiinspektionen. „Die Wiener POLIZEI“ wird als PDF im Internet zum Download bereitgestellt. Daher werden auch andere am Polizeiberuf und Sicherheitsgeschehen interessierte Konsumentinnen und Konsumenten erreicht.

 

MEDIADATEN 2022